Bestellgoodies mit Lovely Lily Pad

Neue Woche – neues Thema!
Ja, ich hätte da noch diverse Painted Poppies-Projekte auf Lager, aber die müssen jetzt mal warten.

Irgendwann ist auch genug und es gibt ja noch so viele andere, wunderbare Sets und Ideen:

Das sind die Goodies meiner letzten Sammelbestellung.

Die sandfarbenen Kissenschachteln kennt Ihr ja aus dem Hauptkatalog (S. 172), genauso wie den Leinenfaden (S. 173). Das hübsche Geschenkband in blütenrosa mit Metallickante findet Ihr im Frühjahr-Sommerkatalog (S. 15).

Zum Verzieren habe ich mich für das SAB-Set Lovely Lily Pad entschieden (SAB-Broschüre S. 5) und die passenden „Stanzformen Seerose“, die es ebenfalls in der SAB-Broschüre gibt.
Der Clou an dem Stempelset: Es ist reversibel, d.h. von beiden Seiten zu benutzen. So kann man die Umrisse der Seerose stempeln und mit der Rückseite (die natürlich nicht ganz exakt passt, aber das macht hierbei überhaupt nichts) wird das Innenleben farbig gefüllt. Cool, oder?

Das Etikett stammt aus den Stanzformen „Bezaubernde Etiketten“, die es sowohl einzeln (Frühjahr-Sommerkatalog S. 26) als auch im Sparpaket mit den Painted Poppies gibt. *lach*
Da sind sie doch wieder … meine Mohnblüten 😉
Der Spruch ist auch aus einem SAB-Set, und zwar „Liebe Gedanken“ (SAB-Broschüre S. 11).
Gestempelt habe ich übrigens mit wassermelone, kirschblüte, gartengrün und wildleder. Ich mag diese frischen Farben zu den sandfarbenen Boxen 🙂

Seid Ihr gespannt, was ich mir zu diesem Set noch habe einfallen lassen?
Dann schaut gerne wieder vorbei…
Ich freu mich auf Euch und natürlich auch Eure Meinungen zu den Sets und/oder Ideen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s