Gutscheinkarte

Heute habe ich mal wieder eine besondere Kartenform für Euch.
Kartentechniken wirken ja manchmal irgendwie abschreckend, weil sie sehr aufwändig und kompliziert erscheinen. In den meisten Fällen trifft das zwar überhaupt nicht zu und dennoch geht es mir manchmal ähnlich 😉

Doch kürzlich hatte ich Euch ja schon diese Herbstkarte präsentiert, im Stile einer Triple Fold Card, wobei meine „Faltung“ doch noch ein kleines bißchen anders gemacht ist, als die meisten Beispiele, die ich gefunden habe.
Aber sei’s drum, ich zeige Euch einfach meine Faltanleitung auch nochmal. Einmal gewußt wie, ist das alles wirklich kein Hexenwerk.

Ein SU-Gutschein zum Geburtstag wurde gewünscht und natürlich werden die von mir nicht nur ausgestellt, sondern auch entsprechend ansehnlich gestaltet.
Meine Wahl fiel auf die Kartenbasis in anthrazit in Kombination mit flüsterweiß. Man benötigt 1 DIN A4-Bogen für die Basis und ca. 1/2 Bogen in flüsterweiß zum Ausgestalten und verzieren.

Dazu habe ich mich für das wunderschöne Designerpapier „Pfingstrosenpoesie“ (Hauptkatalog S. 149) entschieden. Dieses Papier und viele andere Sorten gibt es übrigens jetzt im Oktober ganze 15% günstiger!!! Hier geht’s zum Flyer und allen Infos der Rabattaktion!
Also, nutzt die Gelegenheit und gönnt Euch das ein oder andere zauberhafte Papier. 😍
Am Sonntag gebe ich eine neue Sammelbestellung auf bei der Ihr gerne mitbestellen könnt.

Als Banderole habe ich den Reststreifen des DIN A4-Bogens verwendet.
Das Etikett stammt aus den Stanzformen „Raffiniert bestickte Rahmen“ (Hauptkatalog S.183) und der Stempel aus dem Set „Schönster Geburtstag“ (Hauptkatalog S. 103).

Zur Verzierung habe ich ein paar Blätter aus dem Set „bestickte Blätter“ verwendet, etwas Leinenfaden und die facettierten Glitzersteine „Echte Eleganz“ (Hauptkatalog S. 157).

Und so sieht das Innenleben aus:

Auch hier kam das Designerpapier zum Einsatz und es bleibt sogar noch genug Platz für ein paar persönliche Zeilen.
Gestempelt habe ich in rokokorosa und anthrazit. Die Kreise findet Ihr in dem Stempelset „Voller Schönheit“ (Hauptkatalog S. 77), das ich für solche Gelegenheiten gerne hernehme.

Falls Ihr auch mal einen Gutschein verschenken möchtet, meldet Euch gerne bei mir. Damit macht man ja nie was verkehrt, oder?! 😉

Und wie versprochen, hier noch einmal das Schnittmuster für diese Karte.
So könnt Ihr sie ganz einfach nachbasteln. (Achtet bitte genau auf die Falzrichtungen, in welche Richtung die Karte gefaltet ist!)

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachwerkeln, freue mich auf Eure Bestellungen und wünsche Euch noch einen wunderschönen, sonnigen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s