Handtasche – „Pariser chic“

Wie in meinem letzten Beitrag schon erwähnt, gibt es zu der Reihe „Frühling in Paris“ auch das passende Designerpapier (Frühjahr-Sommerkatalog S. 15).
Das ist so traumhaft, das wollte unbedingt verbastelt werden… (nachdem ich es vorher natürlich ausgiebig gestreichelt habe *hüstel*).

Bei pootles habe ich diese süße Handtasche oder Geschenktasche gesehen und da ich – sowohl im „Bastelland“ als auch im echten Leben – ein großer Taschenfan bin (böse Stimmen munkeln was von „Spleen“), musste ich die natürlich SOFORT ausprobieren. 😉

Neben dem besagten DP „Frühling in Paris“ habe ich weißen Cardstock für das Grundgerüst verwendet (1 DIN A4-Bogen reicht aus), ein bißchen Glanzfolie mit der Sonnenstanze ausgestanzt, sowie den zweitkleinsten Kreis der Stanzformen „Stickmuster“ (Hauptkatalog S. 196) und aus den Stanzformen „Paris“ das merci gestanzt.(Frühjahr-Sommerkatalog S. 17)

Außerdem sind noch ein paar der hübschen Blüten auf das Täschchen gehüpft. Die habe ich ganz schnell mit der Handstanze „Kleine Blume“ aus der 1. SAB-Broschüre aus dem passenden Designerpapier „wunderbar ausstanzbar“ der aktuellen Aktion „Perfekt abgestimmt“ ausgestanzt und mit unseren Glitzersteinen (Basic Strassschmuck – Hauptkatalog S. 178) beklebt.

Das gestreifte Organdy-Band stammt übrigens aus dem Hauptkatalog S. 174 und passt super schön zum Papier.
Insgesamt doch ein nettes „Danke-Schön“, oder?

Kreative Grüße und bis ganz bald,

One thought

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s