Maritimes Geburtstagsset

Wer verschenkt im Februar ein maritimes Geburtstagsset?!??? ICH…
Warum? Nun, ich habe ehrlicherweise das Pferd von hinten aufgezäumt.
Denn zuerst war das Geschenk da, dann entstand passend dazu die Verpackung und alles drumherum.

Vor etlichen Jahren war ich mit einer Freundin im Urlaub am Meer…
und sie hatte in der Zeit die ein oder andere Möwen-Begegnung der besonderen Art 😉
Da wurde sowohl Eis als auch ein paar Pommes stibitzt.

Als ich bei Nähgedöns.de dann diese niedliche „Möwe mit Pommes“ als Anstecker fand, ist er quasi automatisch in meinen Warenkorb gewandert. Nun musste er nur noch hübsch verpackt werden.
Was eignet sich besser dazu als unsere Mini-Pizzaschachtel?
(Hauptkatalog S. 172)

Als Farbkonzept habe ich mich mit den InColors rokoko-rosa, rauchblau und pfauengrün (Hauptkatalog S. 164) und dem Stempelset „Mit Meerwert“ (Hauptkatalog S. 139) ausgetobt.
Selbst die Sprüche sind aus diesem Set. D.h. Ihr braucht gar nicht so viel verschiedenes Zeug für diese Karte und Verpackung.

Für die Mini-Pizzaschachtel habe ich noch etwas Band (Geschenkband mit Webstruktur in granit, Hauptkatalog S. 174) und die Handstanzen „Apartes Etikett“ (Frühjahr-Sommerkatalog S. 41) und „Wunschetikett“ (Hauptkatalog S. 186) verwendet.

Die Geburtstagskarte habe ich der 3-Lagen-Stempeltechnik gemacht. Ich finde die super! Nur bedenkt, wenn Ihr sie im Umschlag per Post verschicken wollt: Die ist durch die zahlreichen Lagen Cardstock nicht gerade leicht auf der Waage. D.h. es muss evtl. mehr Porto drauf! 😉

Manche Muschel auf der Karte und Verpackung habe ich für den zusätzlichen 3-D-Effekt mit den Dimensionals aufgeklebt.
Das Schild ist mit den Stanzformen „Bestickte Rechtecke“ (Hauptkatalog S. 196) gemacht und an den Rändern mit den Fingerschwämmchen (Hauptkatalog S. 181) geinkt.
Die süße Mini-Buchklammer findet Ihr auf S. 177 im Hauptkatalog. Die sind der Hammer, oder?
Das ist ja das Tolle: mit so kleinen Accessoires könnt Ihr ganz leicht einer simplen Karte oder Verpackung das gewisse Etwas verpassen. 🙂

Falls Ihr jetzt Lust auf Meer/mehr bekommen habt, wünsch ich Euch viel Spaß beim Nachwerkeln. Alle Materialien könnt Ihr über mich beziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s