Gutschein gestalten mit neuem Designerpapier und Weihnachtsmix

Uijuijui, die Zeit um Weihnachten herum und „zwischen den Jahren“, wie man so schön sagt, ist doch wieder sehr aufregend und hektisch geworden. So viele Dinge, die noch erledigt werden wollen – unglaublich! Aber so ein Jahreswechsel bringt eben auch immer Neuerungen mit sich und im großen und ganzen ist das doch auch sehr gut so 😉

Ich bin gespannt, ob noch alles klappt, was so auf meiner To-Do-Liste steht.
Wie ist das bei Euch? Könnt Ihr entspannt auf den Jahreswechsel warten oder seid Ihr ähnlich voll gepackt wie ich?

Trotzdem sollt Ihr kreativ nicht zu kurz kommen und daher kann ich heute einen Gutschein präsentieren, der vor Weihnachten bei mir bestellt worden ist 😉

Ihr wisst ja, dass ich selbstverständlich auch Gutscheine anfertige, die Ihr über einen bestimmten Betrag bei mir ordern könnt und dann an die Freundin, Tochter, Mutter oder Ehefrau verschenken.
Ich glaube damit macht man bei bastel- und stempelbegeisterten Menschen nichts verkehrt.

Verwendet habe ich hierfür schon einen Bogen aus dem neuen Designerpapier „Bienengold“, das es ab 3. Januar in der SAB gratis für einen Bestellwert von 60 € dazu gibt. Das Papier sieht sooo edel aus, das ist mir gleich ins Gesicht gesprungen.

Die Kreise sind mit den Stanzformen Lagenweise Kreise (Hauptkatalog S. 193) und Stickmuster (S. 196) ausgestanzt und der Spruch stammt aus dem Set „Weihnachtsmix“ (Herbst-Winterkatalog S. 16). Der Katalog ist ja noch bis zum 2.Januar gültig, also wer sich doch noch das ein oder andere Set sichern möchte, kann dies noch schnell erledigen.  Und es gilt noch immer: Im Dezember lasse ich Euch ab 50 € Bestellwert die Ware direkt und kostenlos von Stampin‘ Up! nach Hause schicken.

Ich mag den Spruch und auch die Schrift total gerne.
Der Hintergrund ist passend zu meinem Logo mit einem Stempel aus dem Set „Wahre Klasse“ (aus dem Frühjahr-Sommerkatalog S. 56) gemacht.
Die facettierten Glitzersteine gibt es noch immer im Hauptkatalog (S. 178). Ich  hab manchmal das Gefühl der Hauptkatalog geht zwischen dem Herbst-Winter  und dem Frühjahr-Sommerkatalog samt SAB fast etwas unter. Dabei ist der ja auch so schön…

Zum Herausziehen des Gutscheins habe ich übrigens die Handstanze „Runder Karteireiter“ (Hauptkatalog S. 188) verwendet. Die ist eigentlich spitzenmäßig, aber bei mir bisher gar nicht genug gewürdigt worden.

Kreative Grüße

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s