Herbstgruß

Die erste Hälfte der Sale-A-Bration ist tatsächlich schon wieder um… Wahnsinn!
ABER: Einen Monat haben wir ja noch 😉 Zum Glück!
Mein Wunschzettel aus dem Herbst-Winterkatalog ist nämlich noch nicht so ganz abgearbeitet… *hüstel*
Und im Kopf schwirren auch schon wieder so viele Ideen herum.
Aber heute möchte ich Euch erstmal neue Bestellgoodies zeigen.
Sind die kleinen Häuschen nicht süß?

Für die Basis habe ich weißen Cardstock verwendet. Ich habe Euch eine kleine Anleitungsskizze gezeichnet… die zeige ich Euch am Ende des Beitrages.

Die Sprenkel sind aus dem Stempelset „Konturiert und koloriert“ (Hauptkatalog S. 98) und der Spruch stammt aus dem Set „Freude am Schenken“; er ist in Himbeerrot gestempelt.
Die Blätter findet Ihr in den dazu gehörenden Stanzformen „Festtagsfreude“.
Beides zusammen gibt es als Produktpaket (Herbst-Wintermini, S. 61) und Ihr spart satte 10%!

Die Blätter habe ich teilweise aus dem Kraftpapier (Herbst-Wintermini, S. 9) und teilweise aus dem Spezialpapier Kork (Herbst-Wintermini, S. 55) gestanzt. Habt Ihr das Korkpapier schon ausprobiert??? Beides gefällt mir total gut!!! 😍

Für die Banderole aus Designerpapier habe ich das Papier „Schöne Natur“ aus dem Hauptkatalog S. 130 verwendet. Das ist der Knüller!!! So richtig wahrgenommen habe ich das erst bei genauer Betrachtung, als ich es real in der Hand hielt.
Die Streifen sind übrigens 2 – 2,5 cm breit. Da es Reste waren, habe ich sie so verwendet, wie sie gerade waren. Soll ja schießlich nichts umkommen, ne?! 😉
In der Länge sollten sie ca. 15,5 cm sein. Ich habe sie mit Glue-Dots verschlossen. Das passte perfekt.

Als kleines Highlight musste ich auch noch die Akzente in matt-metallic (Herbst-Wintermini, S. 55) mit drauf kleben. Auch die finde ich richtig klasse; die sehen total edel aus.

Hier seht Ihr meine Anleitung:
Ich habe zwar „Klebelasche“ rechts an den schmalen Streifen (der nicht zwingend 0,85 cm breit sein muss, aber es ist einfach der Rest vom Bogen, der übrig bleibt und das sind rechnerisch nun mal die 0,85 😉 ) geschrieben, aber ich habe mich im Laufe des Bastelns entschieden, die Lasche gar nicht zuzukleben, denn so bekommt man den Inhalt viel besser raus und die Banderole reicht zum Verschließen völlig aus.

Ich habe die Maße so gewählt, dass Ihr aus einem DIN A4-Bogen 4 kleine Häuschen bekommt.
(s. kleine Skizze rechts) Klasse, oder?
Und jetzt noch die große Frage: Was ist drin in den Häuschen?
Es ist genau Platz für einen leckeren Teebeutel *yammi* Ich habe ihn mit einem kleinen Glue-Dot befestigt.
Ich finde in diesen Tagen ist Tee genau das Richtige. 😊 Ich geh dann mal Wasser kochen…

Habt viel Spaß beim Nachwerkeln und liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s